Ich Capitano | Flüchtlingstortur als Abenteuer

Zwar wurde „The Zone of Interest“ kürzlich bei den Oscars als bester fremdsprachiger Film ausgezeichnet, aber auch „Ich Capitano“ vom italienischen Regisseur Matteo Garrone konnte sich lange Hoffnungen auf einen Oscar machen. Am 4. April startet das Flüchtlingsdrama, das von Seydou erzählt, der gemeinsam mit seinem Cousin aus dem Senegal aufbricht, um sein Glück in Europa zu finden. Lida und Stu haben sich den Film angesehen und diskutieren verschiedene Aspekte, darunter auch die Frage, wie viel Abenteuerromantik bei einem solchen Thema angebracht ist. Der Podcast beginnt, sobald ihr auf Play drückt.

Viel Spaß mit der neuen Folge vom Tele-Stammtisch!

Trailer

Thank you very much to BASTIAN HAMMER for the orchestral part of the intro!

I used the following sounds of freesound.org:
16mm Film Reel by bone666138
wilhelm_scream.wav by Syna-Max
backspin.wav by il112
Crowd in a bar (LCR).wav by Leandros.Ntounis
Short Crowd Cheer 2.flac by qubodup

License (Copyright):
Attribution 4.0 International (CC BY 4.0)

Die Dschungelhelden auf Weltreise | Auch für die Eltern ein Spaß?

Ursprünglich plante Schlogger, den Film „Die Dschungelhelden auf Weltreise“ (ab dem 28. März im Kino) zusammen mit ihren Kindern anzusehen, um uns dann aus erster Hand darüber zu berichten, wie der Titel beim Zielpublikum ankam. Leider war dies nicht möglich. Stattdessen diskutierte die Comickünstlerin mit Stu in diesem Podcast, ob der Animationsfilm auch älteren Zuschauern gefallen könnte. Der Podcast startet, sobald Ihr auf Play drückt. Keine Sorge, der Play-Button sowie der Podcast und der Film haben keine Altersbeschränkung.

Viel Spaß mit der neuen Folge vom Tele-Stammtisch!

Trailer

Thank you very much to BASTIAN HAMMER for the orchestral part of the intro!

I used the following sounds of freesound.org:
16mm Film Reel by bone666138
wilhelm_scream.wav by Syna-Max
backspin.wav by il112
Crowd in a bar (LCR).wav by Leandros.Ntounis
Short Crowd Cheer 2.flac by qubodup

License (Copyright):
Attribution 4.0 International (CC BY 4.0)

Kung Fu Panda 4 | Knuddeliges Karacho

Es sind nun schon acht Jahre vergangen, seit der liebenswerte Kung Fu Panda Po sein letztes großes Abenteuer auf der Kinoleinwand erlebt hat. Zur Freude der Fans und sicherlich auch der Finanzabteilungen von Universal und Dreamworks wird er jedoch am 14. März mit „Kung Fu Panda 4“ in unsere Kinos zurückkehren. Unser Stu mag zwar keine Kampfkunst beherrschen und hat dunkle Augenringe wegen Schlafmangels und nicht, weil er ein Bär ist, aber dennoch haben wir ihn losgeschickt, um sich den Animationsfilm vorab anzusehen. In diesem Podcast teilt er Schlogger und euch seine Eindrücke darüber mit, wie gelungen oder weniger gelungen der vierte Teil geworden ist. Sobald ihr den heiligen Tempel des Play-Buttons betretet, geht es los. Okay, ihr könnt auch ganz normal auf Play drücken, wie ihr wollt.

Viel Spaß mit der neuen Folge vom Tele-Stammtisch!

Trailer

Thank you very much to BASTIAN HAMMER for the orchestral part of the intro!

I used the following sounds of freesound.org:
16mm Film Reel by bone666138
wilhelm_scream.wav by Syna-Max
backspin.wav by il112
Crowd in a bar (LCR).wav by Leandros.Ntounis
Short Crowd Cheer 2.flac by qubodup

License (Copyright):
Attribution 4.0 International (CC BY 4.0)

Endlich loderndes Fanfeuer oder doch wieder bloß heiße Luft? | Avatar – Der Herr der Elemente (Netflix)

Für viele zählt „Avatar – Der Herr der Elemente“ zu den besten Animationsserien überhaupt. Selbst mit bald 20 Jahren auf dem Buckel weiß die Geschichte um vier verfeindete Nationen, das Bändigen der Elemente Wasser, Erde, Feuer und Luft sowie den Avatar, der als einziger alle vier meistern kann, Alte, Junge und Junggebliebene gleichermaßen zu begeistern. Die nahezu bedingungslose Liebe der Fangemeinde konnte allenfalls dadurch geschmälert werden, dass bereits 2010 niemand Geringeres als „The Sixth Sense“ – Macher M. Night Shyamalan an einer Realverfilmung krachend scheiterte, die bis heute zu den wohl meistgehassten Adaptionen zählt.

Fast 15 Jahre später wagt Netflix sich nun erneut an den Stoff heran. Als Serie mit 120 Millionen Dollar Budget, großem Aufwand und einer Besetzung, die kaum diverser daherkommen könnte. Doch stand das Projekt vor allem durch den vorzeitigen Ausstieg der beiden Masterminds hinter dem Original lange unter keinem sonderlich guten Stern.

Aller Skepsis zum Trotz, hat das Warten ab dem 22. Februar nun endlich ein Ende für die Fans weltweit. Zu solchen zählen sich auch Melanie und Dom, die bereits alle acht Episoden der Netflix-Serie sehen und anschließend zusammen ausgiebig in Nostalgie schwelgen durften. Was für sie „Avatar – Der Herr der Elemente“ so zeitlos gut macht, welche Erwartungen sie an die Neuverfilmung hatten und was diese für Qualitäten ebenso mitbringt wie vermissen lässt – das und mehr erfahrt ihr von den beiden in diesem besonders ausführlichen Special. Und für das braucht ihr weder ein Millenial zu sein, noch Elementbändiger, sondern einfach nur eines können: auf Play drücken.

Viel Spaß mit der neuen Folge vom Tele-Stammtisch.

Trailer

Thank you very much to BASTIAN HAMMER for the orchestral part of the intro!

I used the following sounds of freesound.org:
16mm Film Reel by bone666138
wilhelm_scream.wav by Syna-Max
backspin.wav by il112
Crowd in a bar (LCR).wav by Leandros.Ntounis
Short Crowd Cheer 2.flac by qubodup

License (Copyright):
Attribution 4.0 International (CC BY 4.0)

Butterfly Tale | Bruchlandungen mit Schmetterlingen

Muss es immer Pixar oder Ghibli sein? Ja, lautet die Antwort – zumindest, wenn man die deutsch-kanadische Produktion „Butterfly Tale“ mit großen Animationsfilmen vergleicht. Die abenteuerliche Geschichte eines gehandicapten Jung-Schmetterlings mag ehrbare Absichten verfolgen, jedoch kann dies weder den einfachen Look noch einige merkwürdige Designentscheidungen ausgleichen. Lida und Stu haben bei ihrer Sichtung jedenfalls erstaunt die Augen gerieben. Neben Mobbing unter Schmetterlingen, Raupen mit äußerst seltsamen Armen und Faltern, die sich sehr brutal gegenüber Vögeln verhalten, präsentiert „Butterfly Tale“, der ab dem 1. Februar in den Kinos läuft, noch weitere befremdliche und diskussionswürdige Elemente. Mehr dazu erfahrt ihr im Podcast, der startet, sobald ihr auf Play drückt.

Viel Spaß mit der neuen Folge vom Tele-Stammtisch.

Trailer

Thank you very much to BASTIAN HAMMER for the orchestral part of the intro!

I used the following sounds of freesound.org:
16mm Film Reel by bone666138
wilhelm_scream.wav by Syna-Max
backspin.wav by il112
Crowd in a bar (LCR).wav by Leandros.Ntounis
Short Crowd Cheer 2.flac by qubodup

License (Copyright):
Attribution 4.0 International (CC BY 4.0)

Scroll to Top
Scroll to Top