Peter Pan & Wendy – Lowery vs. Disney? (Disney+)

Peter Pan zählt bis heute nicht nur zu den beliebtesten Kinderbuchklassikern, auch der gleichnamige Zeichentrickfilm gehört zweifellos zu den bekanntesten Werken von Disney. Da kann es schon verwundern, dass der Mauskonzern dem zeitlosen Stoff zwar nun mit „Peter Pan & Wendy“ ein Live-Action Remake spendiert, dieses aber, wie schon die zu „Susi & Strolch“ und letztes Jahr „Pinocchio“, lediglich direkt ab dem 28. April auf dem hauseigenen Streamingdienst veröffentlicht. Zusätzlich dazu schlug der Neuauflage bereits mit der Veröffentlichung des ersten Trailers online schon früh eine Welle aus Ablehnung, Häme und Missgunst entgegen.

Zu Recht? Immerhin nimmt sich der altbekannten Geschichte mit David Lowery ein Autorenfilmer an, der schon 2016 mit der Neuinterpretation „Elliot, der Drache“ überaus positiv zu überraschen wusste und sich auch abseits davon mit Filmen wie „A Ghost Story“ oder zuletzt „The Green Knight“ einen Namen machen konnte. Und daher bestens geeignet schien, dem Jungen, der nicht erwachsen werden will, auf ganz seine eigene Art und Weise neues Leben einzuhauchen. Inwieweit ihm das mit „Peter Pan & Wendy“ gelungen ist oder eben nicht und wo die Ursachen für das eine oder das andere liegen könnten, darüber diskutieren Lasse und Dom, die den Film schon vorab sichten durften, in diesem besonders ausführlichen Podcast. Um den zu hören, müsst ihr aber nicht mal in die Hände klatschen oder an Feen glauben, sondern einfach bloß auf Play drücken.

Viel Spaß mit der neuen Folge des Tele-Stammtischs!

Tetris – Kalter Krieg um Klötzchen (Apple TV+)

Okay, Hände hoch: Wer von euch da draußen hat noch niemals im Leben Tetris gespielt oder sogar nicht einmal davon gehört? Zumindest Letzteres dürfte nahezu unmöglich sein, begeistert der Videospiel-Meilenstein doch seit nunmehr fast vierzig Jahren Jung und Alt und darf sich bis heute zu den erfolgreichsten Games aller Zeiten zählen – wenn auch mittlerweile hinter Minecraft. Doch wie genau kam es eigentlich dazu, dass ein simpler Puzzle-Simulator mit bunten Klötzchen seinen Weg von der damaligen Sowjetunion auf den internationalen Markt fand und zum weltweiten Kult-Phänomen avancieren konnte?

Dieser und weiteren Fragen geht nun der Film „Tetris“ auf den Grund. Das Biopic nach wahren Begebenheiten mit Taron Edgerton in der Hauptrolle startet am 31. März exklusiv bei Apple TV+, Lasse und David durften aber schon vorab für uns einen Blick darauf werfen. Und das Beste: Um zu erfahren, warum „Tetris“ auch für Gaming-Muffel durchaus einen Blick wert sein könnte, braucht ihr nicht extra eine Spielekonsole, sondern einfach bloß auf einem Endgerät eurer Wahl einmal kurz auf Play drücken.

Viel Spaß mit der neuen Folge des Tele-Stammtischs!

Trailer

Thank you very much to BASTIAN HAMMER for the orchestral part of the intro!

I used the following sounds of freesound.org:
16mm Film Reel by bone666138
wilhelm_scream.wav by Syna-Max
backspin.wav by il112
Crowd in a bar (LCR).wav by Leandros.Ntounis
Short Crowd Cheer 2.flac by qubodup

License (Copyright):
Attribution 4.0 International (CC BY 4.0)

Willow – Unser Ersteindruck zum Fantasy-Kult in Serie (Disney+)

Bis heute zählt „Willow“ von Ron Howard zu den absoluten Kultfilmen der 80er Jahre. Der Fantasy-Ausflug von Lucasfilm, von Star Wars-Schöpfer George Lucas selbst geschrieben und produziert, machte den kaum über einen Meter großen Warwick Davis ganz ohne Ewok-Kostüm zum Star. Nach über 30 Jahren, der Übernahme von Lucasfilm durch Disney und unregelmäßigem Brodeln in der Gerüchteküche um eine Fortsetzung, kommt diese nun tatsächlich noch. Und das, wie es sich für die heutige Zeit gehört, natürlich gleich in Serienform.
Diese schließt nach zwei Jahrzehnte nach den Ereignissen des Kinofilms an und ist seit dem 30. November auf Disney+ verfügbar. Lasse und Britt-Marie haben sich die ersten beiden der insgesamt acht Episoden angesehen und schildern euch in unserem Ersteindruck, wie sie zum Original-Film stehen, wie die Serie bislang auf sie wirkt und was sie sich von den übrigen Folgen erwarten.

Trailer

Recap zu Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht – Staffel 1, Folge 8: Gebunden

Es ist getan – Mit der achten Episode „Gebunden“ hat Amazons „Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht“ nun das erste Staffelfinale erreicht. Darin wollen Handlungsfäden verknüpft, Mysterien aufgelöst und Figuren für die weitere Zukunft in Stellung gebracht werden.

Ob und wie der Folge das gelingt, das erörtern unsere Mittelerde-Veteranen Lasse und Dom in altbewährter Manier zum vorerst letzten Mal.

Recap zu Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht – Staffel 1, Folge 7: Das Auge

Vergangene Woche fuhr Amazons „Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht“ mit einer ersten großen Konfrontation große Geschütze auf und ließ uns am Ende Zeuge einer einschneidenden Katastrophe werden. Folge 7, erneut inszeniert von Charlotte Brandström, fällt nun die Aufgabe zu, das Chaos aus Feuer und Asche zu beseitigen und zugleich die Bühne zu bereiten für das erste Serienfinale.

Wie gut die siebte Episode diese undankbare Pflichtübung gemeistert bekommt oder eben eher weniger, darüber sprechen auch in dieser Woche unsere Mittelerde-Geeks Lasse und Dom gewohnt ausschweifend.

Scroll to Top
Scroll to Top