Zu viel von zu wenig und zu wenig von zu viel? | True Detective: Night Country | Unser Staffelrecap (Sky, WOW)

Nach Louisiana, Kalifornien und Arkansas verschlug es die HBO-Serie „True Detective“ in ihrer vierten Staffel nach Alaska. Dabei gelang es mit der langen Polarnacht nicht nur dem Zusatztitel „Night Country“ mehr als nur gerecht werden, sondern auch, die Serie zurück auf den Radar des Publikums zu bringen. So bescherte das ungleiche Ermittlerinnenduo aus Oscarpreisträgerin Jodie Foster und Newcomerin Kali Reis neben viel Aufmerksamkeit sogar die bis dato besten Einschaltquoten der gesamten Serie.

Doch wie heißt es so schön? Wo Licht ist, da ist auch Schatten. Und dabei bildet auch „True Detective“ keine Ausnahme. Was es aber ist, was die Meinungen zu „Night Country“ relativ spaltet, wo die glasklaren Stärken und Schwächen begraben liegen, das versuchen Sven, Britt-Marie und Dom in diesem ausführlichen Staffelrecap genauer zu ergründen. Das geht allerdings selbstverständlich nicht ohne massive Spoiler, ihr seid hiermit gewarnt. Und nun ignoriert mit uns jede Warnspirale, folgt uns auf dünnes Eis und drückt auf Play.

Viel Spaß mit der neuen Folge vom Tele-Stammtisch!

Trailer

Thank you very much to BASTIAN HAMMER for the orchestral part of the intro!

I used the following sounds of freesound.org:
16mm Film Reel by bone666138
wilhelm_scream.wav by Syna-Max
backspin.wav by il112
Crowd in a bar (LCR).wav by Leandros.Ntounis
Short Crowd Cheer 2.flac by qubodup

License (Copyright):
Attribution 4.0 International (CC BY 4.0)

Apocalypse Clown | Lachend in den Untergang?

Clowns haben es nicht leicht in dieser Welt. Nach einem Ereignis, das das Ende der Welt bedeuten könnte, stehen Bobo, Pepe und Funzo allein auf weiter Flur. Kein Strom, nichts funktioniert mehr, außer Bobos aufziehbares Auto. Zusammen mit einer Journalistin und einer Leiche auf dem Autodach geht es hinein ins Abenteuer. Der Clown aus der Pfalz, Sven, und sein Lehrling Rino haben sich dieses filmische Roadmovie angesehen, dass am 29. Februar für deutsche Heimkinos erscheint. Ob der Film seine ungewöhnliche Ausgangslage zu nutzen weiß und als „Horror Comedy“ überzeugt, erfahrt ihr ganz einfach: Drückt Play.

Viel Spaß mit der neuen Folge vom Tele-Stammtisch.

Trailer

Thank you very much to BASTIAN HAMMER for the orchestral part of the intro!

I used the following sounds of freesound.org:
16mm Film Reel by bone666138
wilhelm_scream.wav by Syna-Max
backspin.wav by il112
Crowd in a bar (LCR).wav by Leandros.Ntounis
Short Crowd Cheer 2.flac by qubodup

License (Copyright):
Attribution 4.0 International (CC BY 4.0)

Movie Cannibals – Der Podcast fürs Heimkino #6 (Dead Snow 2, Terrified, Deep Fear)

Werner, Till und Sven haben sich wieder in die Untiefen des Heimkinos gewagt! Diesmal im Kochtopf: Haie, Nazi Zombies und irgendwas mit einer blutdürstigen Küche. Dazu bekommt ihr Mike Krüger und Take That auf die Ohren. Klingt noch nicht verrückt genug? Dann wartet ab! Den ganzen Wahnsinn gibt es nur, wenn ihr euch traut auf „Play“ zu drücken. Guten Hunger!

Viel Spaß mit der neuen Folge vom Tele-Stammtisch!

Thank you very much to BASTIAN HAMMER for the orchestral part of the intro!

I used the following sounds of freesound.org:
16mm Film Reel by bone666138
wilhelm_scream.wav by Syna-Max
backspin.wav by il112
Crowd in a bar (LCR).wav by Leandros.Ntounis
Short Crowd Cheer 2.flac by qubodup

License (Copyright):
Attribution 4.0 International (CC BY 4.0)

Die Farbe Lila | Hier werden Träume und Songs geschmettert

Alice Walkers Roman „Die Farbe Lila“ wurde bereits 1985 von Steven Spielberg verfilmt, wobei Whoopi Goldberg die Hauptrolle übernahm. Obwohl das Drama damals beeindruckende elf Oscar-Nominierungen erhielt, ging er bei den Academy Awards leer aus. Das Remake, das am 8. Februar in die Kinos kommt, wurde im Vorfeld ebenfalls als möglicher Oscar-Kandidat gehandelt. Dennoch wurde es von der Jury größtenteils ignoriert, lediglich eine Nominierung für die Nebendarstellerin Danielle Brooks (bekannt aus der DC-Serie „Peacemaker“) wurde vergeben.

Es aber sei betont, dass ein herausragender Film keine Oscars benötigt. In diesem Zusammenhang diskutiert Sven mit unserem Musical desinteressierten Stu über das Spielfilmdebüt von Blitz Bazawule, dem Regisseur von „Black is King“. Die Unterhaltung fokussiert sich darauf, wie sich der neue Film von der Originalversion unterscheidet, abgesehen von der musikalischen Komponente. Zudem wird die Leistung der Hauptdarstellerin, , R&B-Sängerin und Grammy-Preisträgerin Fantasia, beleuchtet, und es werden weitere Aspekte vertieft. Sobald der Play-Button gedrückt wird, beginnt die Besprechung.

Viel Spaß mit der neuen Folge vom Tele-Stammtisch.

Trailer

Thank you very much to BASTIAN HAMMER for the orchestral part of the intro!

I used the following sounds of freesound.org:
16mm Film Reel by bone666138
wilhelm_scream.wav by Syna-Max
backspin.wav by il112
Crowd in a bar (LCR).wav by Leandros.Ntounis
Short Crowd Cheer 2.flac by qubodup

License (Copyright):
Attribution 4.0 International (CC BY 4.0)

Mr. Monk’s letzter Fall (Magenta TV) | Der Kult-Ermittler ist zurück

Von 2002 bis 2009 wurden 125 Episoden der Serie „Monk“ produziert. Diese komödiantische Krimiserie erfreute sich auch in Deutschland großer Beliebtheit. Für diejenigen, die es nicht wissen: Die Handlung dreht sich um den externen Ermittler Adrian Monk, der sowohl genial als auch schrullig ist. Verschiedene Ängste und Marotten belasten ihn, was seine polizeiliche Arbeit erschwert, jedoch nichts an seiner Genialität und immensen Aufklärungsquote ändert. Mit einer persönlichen Assistentin und zahlreichen Reinigungstüchern ausgestattet, eroberte Monk die Herzen vieler Serienfans.

Nun kehrt Tony Shaloub in seiner Paraderolle zurück. Der Revival-Film „Mr. Monk’s letzter Fall“ wird ab dem 2. Februar exklusiv bei Magenta TV in Deutschland zu sehen sein. Ein Wiedersehen mit vielen geliebten Charakteren aus der Serie sowie ein spannender und amüsanter Fall sind versprochen. In unserer Besprechung zu „Mr. Monk’s letzter Fall“ werden Manuel und Sven unter anderem enthüllen, ob diese Versprechen eingelöst wurden und wie Adrian Monk die Pandemie überstanden hat. Drückt auf Play und es kann losgehen. Keine Sorge, der Play-Button wurde gründlich desinfiziert.

Den Kurzfilm über Monk in der Pandemie könnt ihr euch hier ansehen.

Viel Spaß mit der neuen Folge vom Tele-Stammtisch.

Trailer

Thank you very much to BASTIAN HAMMER for the orchestral part of the intro!

I used the following sounds of freesound.org:
16mm Film Reel by bone666138
wilhelm_scream.wav by Syna-Max
backspin.wav by il112
Crowd in a bar (LCR).wav by Leandros.Ntounis
Short Crowd Cheer 2.flac by qubodup

License (Copyright):
Attribution 4.0 International (CC BY 4.0)

Scroll to Top
Scroll to Top