SCHOCKER MIT SCHLOGGER | Folge 4: Hitcher, der Highway Killer

Herzlich willkommen bei „Schocker mit Schlogger“ – dem Podcast für Horrorfilm-Konfrontationstherapie von und mit Illustratorin Schlogger, deren Herz nicht gerade laut für Grusel schlägt.

Jeden Monat stellt sie sich mutig einem von ihrer Community ausgewählten Horrorfilm, um ihn zum ersten Mal anzusehen, und anschließend tauscht sie sich mit Stu darüber aus.

Dieses Mal habt ihr euch für HITCHER, DER HIGHWAY KILLER von ROBERT HARMON aus dem Jahr 1986 entschieden.

War die Sichtung ein Traum oder ein Alptraum für Schlogger? Findet es einfach selbst heraus.

Viel Spaß mit der neuen Folge vom Tele-Stammtisch!

Trailer

Thank you very much to BASTIAN HAMMER for the orchestral part of the intro!

I used the following sounds of freesound.org:
16mm Film Reel by bone666138
wilhelm_scream.wav by Syna-Max
backspin.wav by il112
Crowd in a bar (LCR).wav by Leandros.Ntounis
Short Crowd Cheer 2.flac by qubodup

License (Copyright):
Attribution 4.0 International (CC BY 4.0)

LISTEN TO THE LISTEN (Die Tier List Ranking Show) – EPISODE 10: Oscar Best Pictures der 90er

Wir finden dann mal raus, welcher Best-Picture-Gewinner der einzig wahre Best-Picture-Gewinner ist. Wir beginnen mit den Jahren 1990 – 1999. Alle zwei Wochen erscheint eine neue Ausgabe.

Thank you very much to BASTIAN HAMMER for the orchestral part of the intro!

I used the following sounds of freesound.org:
16mm Film Reel by bone666138
wilhelm_scream.wav by Syna-Max
backspin.wav by il112
Crowd in a bar (LCR).wav by Leandros.Ntounis
Short Crowd Cheer 2.flac by qubodup

License (Copyright):
Attribution 4.0 International (CC BY 4.0)

Back to Black | Ein vergessenswerter Film über ein unvergessenes Talent

Die Geschichte hat wirklich alles: einen fulminanten Aufstieg, einen brachialen und tragischen Fall, großartige Musik und vor allem eine sehr starke sowie interessante Person im Mittelpunkt. Es ist fast schon erstaunlich, dass erst jetzt ein Spielfilm über Amy Winehouse erscheint. „Back To Black“, der am 11. April in unsere Kinos kommt, versucht, das kurze und turbulente Leben der begabten Sängerin aus London in knapp zwei Stunden zu erfassen, bietet aber leider nicht mehr als ein einfallsloses und schnell vergessenes Standard-Biopic-Kino. Eine große Enttäuschung, zumindest laut Lida und Stu. Mehr zu ihrer Meinung und zum Film erfahren Sie, nachdem Sie auf den Play-Button gedrückt haben.

Viel Spaß mit der neuen Folge vom Tele-Stammtisch!

Trailer

Thank you very much to BASTIAN HAMMER for the orchestral part of the intro!

I used the following sounds of freesound.org:
16mm Film Reel by bone666138
wilhelm_scream.wav by Syna-Max
backspin.wav by il112
Crowd in a bar (LCR).wav by Leandros.Ntounis
Short Crowd Cheer 2.flac by qubodup

License (Copyright):
Attribution 4.0 International (CC BY 4.0)

Das Erste Omen | Am Nostalgie-Euter der Teufels

Stattliche 48 Jahre nach der Premiere des Horrorklassikers „Das Omen“ startet am 11. April mit „Das Erste Omen“ das offizielle Prequel. Das weckt böse Erinnerungen an frühere Versuche, mit bekannten Horrortiteln ein paar Dollar extra zu verdienen. Man kann Schlogger, Sero und Stu also nicht wirklich übel nehmen, dass sie nicht gerade mit der größten Vorfreude in den Film gegangen sind. Doch zum Glück erweist sich das Spielfilmdebüt von Regisseurin Arkasha Stevenson als eine positive Überraschung. Wo genau die Stärken des Films liegen, welche Art von Horror euch erwartet und inwieweit der Titel an der Nostalgiezapfstelle ansetzt, erfahrt ihr, sobald der Play-Button von euch gedrückt wird.

Hier geht’s zur „Das Omen“-Folge von Schocker mit Schlogger.

Viel Spaß mit der neuen Folge vom Tele-Stammtisch!

Trailer

Thank you very much to BASTIAN HAMMER for the orchestral part of the intro!

I used the following sounds of freesound.org:
16mm Film Reel by bone666138
wilhelm_scream.wav by Syna-Max
backspin.wav by il112
Crowd in a bar (LCR).wav by Leandros.Ntounis
Short Crowd Cheer 2.flac by qubodup

License (Copyright):
Attribution 4.0 International (CC BY 4.0)

White Bird | Von Oma lernen ein besserer Mensch zu sein

Kennt ihr noch das Drama „Wunder“, das 2017 für die Leinwand adaptiert wurde? Ist ja auch egal. „White Bird“ (ab 11. April im Kino) ist jetzt quasi eine Fortsetzung oder besser gesagt ein Spin-off. Marc Foster, der Regisseur von „World War Z“ oder „Wenn Träume fliegen lernen“, hat den Roman von R.J. Palacio in einen Film verwandelt. Darin erzählt Helen Mirren als Großmutter ihrem Enkel, wie sie die Schreckenszeit des Nationalsozialismus als Jüdin überlebt hat. Großes Drama oder werden hier nur handelsübliche Tränenziehertaktiken angewandt? Lida und Stu haben die Antwort für euch. Ein Druck auf den Play-Button genügt.

Viel Spaß mit der neuen Folge vom Tele-Stammtisch!

Trailer

Thank you very much to BASTIAN HAMMER for the orchestral part of the intro!

I used the following sounds of freesound.org:
16mm Film Reel by bone666138
wilhelm_scream.wav by Syna-Max
backspin.wav by il112
Crowd in a bar (LCR).wav by Leandros.Ntounis
Short Crowd Cheer 2.flac by qubodup

License (Copyright):
Attribution 4.0 International (CC BY 4.0)

Scroll to Top
Scroll to Top