Blond (Ana de Armas, Netflix)

„Blond“, das Biopic über Hollywood-Legende und Stil-Ikone Marilyn Monroe, befand sich lange in der Mache und wurde schon früh als „Skandalfilm“ verschrien. Nach der Premiere bei den Filmfestspielen von Venedig ist der umstrittene Streifen mit Shootingstar Ana de Armas in der Hauptrolle nun auch diese Woche auf Netflix erschienen.
In unserer Kritik gehen Christopher und Dom dem Ganzen nun näher auf den Grund. Sind die durchwachsenen Stimmen berechtigt oder ist das Werk von Regisseur Andrew Dominik auch abseits von der Darstellung sexueller Gewalt auch noch in anderer Hinsicht zwiespältig und problematisch?

Trailer

Hocus Pocus 2 (Bette Midler, Sarah Jessica Parker, Kathy Najimy)

Hossa, das ging schnell. Gerade einmal 29 Jahre nach der Veröffentlichung des ersten Teils, erscheint am 30. September 2022 exklusiv auf Disney+ „Hocus Pocus 2“, die offizielle Fortsetzung zu – ihr könnt es euch denken – „Hocus Pocus“. In beiden Filmen sind böse Hexenschwestern (Bette Midler, Kathy Najimy und Sarah Jessica Parker) hinter Kindern und Unsterblichkeit her. Was man eben so tut als Hexe. Der erste Teil ist ein kleiner Klassiker, ob das Sequel das Zeug hat einen ähnlichen Ruf zu erhalten, wissen wir nicht. Wie auch? Wir sind keine Hellseher … oder Hexen. Dafür können euch Theresia und Stu aber sagen, warum der erste Teil immer noch Freude macht, der zweite aber nicht mehr ganz so gelungen ist. Viel Spaß. Ach ja, zum Hören einfach auf Play drücken. Alternativ eine jungfräuliche, schwarze Katze bei Neumond rasieren und mit vertrockneten Brokkoli füttern. Glaubt uns, der Play-Button ist einfacher.

Trailer

One Piece Film: Red

Ab dem 13. Oktober 2022 erobern Utas Gesang und die Piraten um Monkey D. Ruffy die Kinoleinwände in Deutschland und Österreich in One Piece Film: Red! Aileen Udowenko und Maurice Alain haben den Film vorab sehen können und für euch besprochen.

Der fünfzehnte One-Piece-Film feiert seine Weltpremiere in Japan Ende Juli und ist dort ab Anfang August regulär zu sehen. In den USA und Kanada sowie Australien und Neuseeland startet Crunchyroll „One Piece Film: Red“ danach ebenfalls. Der deutsche Kinostart wird dem japanischen Vorbild folgen und zuerst eine Deutschlandpremiere feiern, danach wird der Film regulär gestartet. Bereits „One Piece: Gold“ (2016) und zuletzt „One Piece: Stampede“ (2019) sorgten bundesweit für ausverkaufte Säle.

Trailer

Smile (Parker Finn)

„Lache, und die ganze Welt lacht mit Dir, weine und Du weinst allein“, so heißt es im Rache-Drama „Old Boy“. Im neuen Horrorfilm „Smile – Siehst Du es auch?“ heißt es hingegen „Hast Du ’nen Lächeln auf der Fresse, hilft Dir auch keine Gottesmesse“. In dem Film von Regisseur Parker Finn macht eine perfide und bösartige Entität das Leben einer Psychiaterin (#SosieBacon) zur Hölle. Es geht um Traumata, Schuldgefühle und ein fieses Lächeln, das knapp zwei Stunden lang für Schock und Schrecken sorgt. Unsere zwei Lachsäcke Max und Stu konnten den Film, der ab dem 29. September in den deutschen Kinos läuft, bereits sehen und verraten Euch, warum dieser Genre-Flick alles andere als subtil und elegant ist, aber dennoch für Horrorfans einen Blick wert ist.

Trailer

Im Westen nichts Neues (Netflix, 2022, Edward Berger)

Im Westen nichts Neues von Erich Maria Remarque gilt heute als Klassiker der Anti-Kriegsliteratur und wurde nach seiner Erstveröffentlichung 1929 sofort zum Bestseller. Doch die schonungslose Schilderung des Horrors des Ersten Weltkriegs wurde bisher noch nie aus Deutschland heraus verfilmt. Lida, Sven und Torben haben den Film für euch besprochen.

Trailer

Scroll to Top