Hundswut | Historien-Thriller aus Bayern

Der Film „Hundswut“ wurde von einem der letzten überlieferten Hexenprozesse inspiriert und ist in der unruhigen und gefährlichen Zeit kurz vor Ausbruch des Zweiten Weltkriegs angesiedelt. Es handelt sich also um ein intensives Thema, das ab dem 4. April bundesweit in ausgewählten Kinos zu sehen sein wird. Doch kann die deutsche Independent-Produktion der Schwere und Größe der Geschichte gerecht werden? Zumindest bei der Besetzung wurde nicht gespart, aber reicht das aus? Theresia und Stu konnten „Hundswut“ bereits sehen und erklären in ihrem Podcast, warum ihr dem Titel eine Chance geben solltet. Drückt also jetzt den Play-Button, um mehr zu erfahren. Danke!

Viel Spaß mit der neuen Folge vom Tele-Stammtisch!

Trailer

Thank you very much to BASTIAN HAMMER for the orchestral part of the intro!

I used the following sounds of freesound.org:
16mm Film Reel by bone666138
wilhelm_scream.wav by Syna-Max
backspin.wav by il112
Crowd in a bar (LCR).wav by Leandros.Ntounis
Short Crowd Cheer 2.flac by qubodup

License (Copyright):
Attribution 4.0 International (CC BY 4.0)

Maria Montessori | Ein Blick auf die Reformpädagogin

Der Name Maria Montessori sollte bekannt sein, da verschiedene Schulen und Institutionen nach ihr benannt sind. Doch wer war sie eigentlich? Wer mehr darüber erfahren möchte, kann ab dem 7. März ins Kino gehen und sich „Maria Montessori“ ansehen. Das Biopic konzentriert sich auf ein wichtiges Jahr im Leben dieser bemerkenswerten Frau und möchte dem Publikum zeigen, warum sie im Bereich der Pädagogik und Inklusion so bedeutend war. Unser Schlogger hatte bereits die Gelegenheit, den Film vorab zu sehen, und beantwortet dabei Stus Fragenkatalog. Ob der Film mehr bietet als eine bloße Schulstunde in Spielfilmlänge und ob er den Zuschauern Maria Montessori wirklich näherbringt, sind nur zwei Aspekte, die im Podcast diskutiert werden. Drückt auf Play, und los geht’s.

Viel Spaß mit der neuen Folge vom Tele-Stammtisch!

Trailer

Thank you very much to BASTIAN HAMMER for the orchestral part of the intro!

I used the following sounds of freesound.org:
16mm Film Reel by bone666138
wilhelm_scream.wav by Syna-Max
backspin.wav by il112
Crowd in a bar (LCR).wav by Leandros.Ntounis
Short Crowd Cheer 2.flac by qubodup

License (Copyright):
Attribution 4.0 International (CC BY 4.0)

Geliebte Köchin | Kalorien für die Augen

Bonjour und Bon Appetit! Beim Tele-Stammtisch wird es dieses Mal französisch-kulinarisch, wenn Schlogger und Lida „Geliebte Köchin“ besprechen, die Verfilmung des Romans von Marcel Rouff. Ab dem 8. Februar könnt ihr im Kino verfolgen, wie Juliette Binoche als Köchin Eugenie und Benoît Magimel als Gastronom im Jahr 1885 ihre langjährige Leidenschaft für die Kulinarik sowie ihre Beziehung zu sich selbst und dem anderen am Köcheln halten. Erwartet uns ein herausragendes Menü auf der Leinwand oder verbirgt sich dahinter eher ein als Feinkost getarnter Analogkäse? Ein Klick auf Play bringt euch die Antwort. Wohl bekommt’s.

Viel Spaß mit der neuen Folge vom Tele-Stammtisch.

Trailer

Thank you very much to BASTIAN HAMMER for the orchestral part of the intro!

I used the following sounds of freesound.org:
16mm Film Reel by bone666138
wilhelm_scream.wav by Syna-Max
backspin.wav by il112
Crowd in a bar (LCR).wav by Leandros.Ntounis
Short Crowd Cheer 2.flac by qubodup

License (Copyright):
Attribution 4.0 International (CC BY 4.0)

Scroll to Top
Scroll to Top