IF: Imaginäre Freunde | Echter Spaß mit eingebildeten Gefährten?

Der neue Film von Regisseur John Krasinski, bekannt für „A Quiet Place“, entführt uns ab dem 16. Mai 2024 in die Welt der imaginären Freunde. Dort verschlägt es mit dem Publikum auch das Mädchen Bea, die gerade eine schwere Zeit durchlebt: Nach dem Tod ihrer Mutter an Krebs liegt nun auch ihr Vater im Krankenhaus. Inmitten dieser traurigen Realität erweckt jedoch der mysteriöse Nachbar Cal (gespielt von Ryan Reynolds) ihre Neugier und eröffnet ihr ein großes Abenteuer. Zumindest ist das der Plan. Ob dieser wirklich aufgeht, wie der Familienfilm „IF: Imaginäre Freunde“ bei den anwesenden Kindern wirkt, warum es schön ist, Reynolds mal nicht im „Deadpool“-Modus zu sehen, und warum die Geschichte letztendlich erzählerisch doch enttäuscht, darüber sprechen Stu und sein imaginärer Kumpel Sero in dieser Besprechung. Sie beginnt, sobald ihr den Play-Button betätigt. Aber bitte den echten. Danke.

Viel Spaß mit der neuen Folge vom Tele-Stammtisch!

Trailer

Thank you very much to BASTIAN HAMMER for the orchestral part of the intro!

I used the following sounds of freesound.org:
16mm Film Reel by bone666138
wilhelm_scream.wav by Syna-Max
backspin.wav by il112
Crowd in a bar (LCR).wav by Leandros.Ntounis
Short Crowd Cheer 2.flac by qubodup

License (Copyright):
Attribution 4.0 International (CC BY 4.0)

Nightwatch: Demons Are Forever | Sequel nach 30 Jahren

Vor 30 Jahren erlebte der dänische Thriller „Nachtwache“ seine Premiere und markierte nicht nur den Start der Karriere von Regisseur Ole Bornedal, sondern auch von Hauptdarsteller und „Game of Thrones“-Star Nikolaj Coster-Waldau. Beide sind nun Teil des Gesamtpakets des Sequels, das als „Nightwatch: Demons Are Forever“ am 16. Mai 2024 in unsere Kinos kommt. Dabei kehren nicht nur einige der Originalfiguren zurück, sondern auch eine alte Bedrohung. Was genau damit gemeint ist, ob die Fortsetzung möglicherweise zu ehrfürchtig dem Vorgänger gegenüber ist und vor allem, wie spannend der Titel geworden ist, besprechen Rino und Stu in dieser Rezension. Drückt auf Play und es geht los, sofort. Ihr müsst keine 30 Jahre warten.

Viel Spaß mit der neuen Folge vom Tele-Stammtisch!

Trailer

Thank you very much to BASTIAN HAMMER for the orchestral part of the intro!

I used the following sounds of freesound.org:
16mm Film Reel by bone666138
wilhelm_scream.wav by Syna-Max
backspin.wav by il112
Crowd in a bar (LCR).wav by Leandros.Ntounis
Short Crowd Cheer 2.flac by qubodup

License (Copyright):
Attribution 4.0 International (CC BY 4.0)

Die Q ist ein Tier | Eine Muhckumentary

Ob ihr euren Kaffee nun mit herkömmlicher Milch oder Hafermilch genießt, ob ihr zu eurer Ofenkartoffel lieber ein saftiges Steak oder doch lieber Gemüse in die Pfanne werft, liegt ganz bei euch. Doch wenn man bedenkt, dass das deutsche Tierschutzgesetz bereits seit über 50 Jahren existiert und besagt, dass Wirbeltiere nur aus einem „vernünftigen Grund“ getötet werden dürfen, stellt sich die Frage, ob unsere Vorliebe für Fleisch einen solchen Grund darstellt. Dies ist eine Frage, die in einem Dokumentar- oder Essayfilm ausführlich behandelt werden könnte. Doch „Die Q ist ein Tier“, der am 16. Mai startet, wählt einen anderen Ansatz. Welchen genau, erfahrt ihr von Schlogger, Till und Werner in unserer Besprechung. Drückt einfach auf Play, denn der Play-Button ist dafür da, um gedrückt zu werden.

Viel Spaß mit der neuen Folge vom Tele-Stammtisch!

Trailer

Thank you very much to BASTIAN HAMMER for the orchestral part of the intro!

I used the following sounds of freesound.org:
16mm Film Reel by bone666138
wilhelm_scream.wav by Syna-Max
backspin.wav by il112
Crowd in a bar (LCR).wav by Leandros.Ntounis
Short Crowd Cheer 2.flac by qubodup

License (Copyright):
Attribution 4.0 International (CC BY 4.0)

SCHOCKER MIT SCHLOGGER | Folge 5: The Hills Have Eyes

Herzlich willkommen bei „Schocker mit Schlogger“ – dem Podcast für Horrorfilm-Konfrontationstherapie von und mit Illustratorin Schlogger, deren Herz nicht gerade laut für Grusel schlägt.

Jeden Monat stellt sie sich mutig einem von ihrer Community ausgewählten Horrorfilm, um ihn zum ersten Mal anzusehen, und anschließend tauscht sie sich mit Stu darüber aus.

Dieses Mal habt ihr euch für THE HILLS HAVE EYES von ALEXANDRE AJA aus dem Jahr 2006 entschieden.

War die Sichtung ein Traum oder ein Alptraum für Schlogger? Findet es einfach selbst heraus.

Welchen Film soll sich Schlogger in der nächsten Ausgabe ansehen? Wir haben mal wieder eine Vorauswahl von drei Titeln getroffen. Stimmt jetzt ab, welcher es sein wird.

Trailer

Thank you very much to BASTIAN HAMMER for the orchestral part of the intro!

I used the following sounds of freesound.org:
16mm Film Reel by bone666138
wilhelm_scream.wav by Syna-Max
backspin.wav by il112
Crowd in a bar (LCR).wav by Leandros.Ntounis
Short Crowd Cheer 2.flac by qubodup

License (Copyright):
Attribution 4.0 International (CC BY 4.0)

Das Zimmer der Wunder | Mama macht das schon

Bekannte Geschichte: Wenn der Tod an die Tür klopft, wird oft die sogenannte Bucket-List abgearbeitet. Die Komödie „Das Beste kommt noch“ erzählte davon, aber das ist schon einige Jahre her. In der französischen Tragikomödie „Das Zimmer der Wunder“ wird nun eine ähnliche Story erzählt, allerdings mit einem Twist. Hier ist es eine Mutter, die die Bucket-List ihres zwölfjährigen Sohnes abarbeitet. Dieser liegt nach einem Unfall im Koma, und sie hofft, indem sie seine Träume und Wünsche erlebt, ihm zu helfen. Klingt seltsam, ist aber so. Nicht seltsam ist jedoch diese Besprechung, in der sich Werner und Stu über „Das Zimmer der Wunder“ unterhalten, der am am 16. Mai in unsere Kinos kommt. Übrigens kommt dieser Podcast nicht ins Kino, sondern direkt in eure Ohren, wenn ihr einfach auf den Play-Button drückt.

Viel Spaß mit der neuen Folge vom Tele-Stammtisch!

Trailer

Thank you very much to BASTIAN HAMMER for the orchestral part of the intro!

I used the following sounds of freesound.org:
16mm Film Reel by bone666138
wilhelm_scream.wav by Syna-Max
backspin.wav by il112
Crowd in a bar (LCR).wav by Leandros.Ntounis
Short Crowd Cheer 2.flac by qubodup

License (Copyright):
Attribution 4.0 International (CC BY 4.0)

Scroll to Top
Scroll to Top