SCHOCKER MIT SCHLOGGER | Folge 5: The Hills Have Eyes

Herzlich willkommen bei „Schocker mit Schlogger“ – dem Podcast für Horrorfilm-Konfrontationstherapie von und mit Illustratorin Schlogger, deren Herz nicht gerade laut für Grusel schlägt.

Jeden Monat stellt sie sich mutig einem von ihrer Community ausgewählten Horrorfilm, um ihn zum ersten Mal anzusehen, und anschließend tauscht sie sich mit Stu darüber aus.

Dieses Mal habt ihr euch für THE HILLS HAVE EYES von ALEXANDRE AJA aus dem Jahr 2006 entschieden.

War die Sichtung ein Traum oder ein Alptraum für Schlogger? Findet es einfach selbst heraus.

Welchen Film soll sich Schlogger in der nächsten Ausgabe ansehen? Wir haben mal wieder eine Vorauswahl von drei Titeln getroffen. Stimmt jetzt ab, welcher es sein wird.

Trailer

Thank you very much to BASTIAN HAMMER for the orchestral part of the intro!

I used the following sounds of freesound.org:
16mm Film Reel by bone666138
wilhelm_scream.wav by Syna-Max
backspin.wav by il112
Crowd in a bar (LCR).wav by Leandros.Ntounis
Short Crowd Cheer 2.flac by qubodup

License (Copyright):
Attribution 4.0 International (CC BY 4.0)

Das Zimmer der Wunder | Mama macht das schon

Bekannte Geschichte: Wenn der Tod an die Tür klopft, wird oft die sogenannte Bucket-List abgearbeitet. Die Komödie „Das Beste kommt noch“ erzählte davon, aber das ist schon einige Jahre her. In der französischen Tragikomödie „Das Zimmer der Wunder“ wird nun eine ähnliche Story erzählt, allerdings mit einem Twist. Hier ist es eine Mutter, die die Bucket-List ihres zwölfjährigen Sohnes abarbeitet. Dieser liegt nach einem Unfall im Koma, und sie hofft, indem sie seine Träume und Wünsche erlebt, ihm zu helfen. Klingt seltsam, ist aber so. Nicht seltsam ist jedoch diese Besprechung, in der sich Werner und Stu über „Das Zimmer der Wunder“ unterhalten, der am am 16. Mai in unsere Kinos kommt. Übrigens kommt dieser Podcast nicht ins Kino, sondern direkt in eure Ohren, wenn ihr einfach auf den Play-Button drückt.

Viel Spaß mit der neuen Folge vom Tele-Stammtisch!

Trailer

Thank you very much to BASTIAN HAMMER for the orchestral part of the intro!

I used the following sounds of freesound.org:
16mm Film Reel by bone666138
wilhelm_scream.wav by Syna-Max
backspin.wav by il112
Crowd in a bar (LCR).wav by Leandros.Ntounis
Short Crowd Cheer 2.flac by qubodup

License (Copyright):
Attribution 4.0 International (CC BY 4.0)

LISTEN TO THE LISTEN (Die Tier List Ranking Show) – EPISODE 12: Oscar Best Pictures 2010 – 2024

Wir finden dann mal raus, welcher Best-Picture-Gewinner der einzig wahre Best-Picture-Gewinner ist. Heute mit den Jahren 2010 – 2024. Wir arbeiten aktuell am großen Finale des Oscar-Race. Stay Tuned.

Thank you very much to BASTIAN HAMMER for the orchestral part of the intro!

I used the following sounds of freesound.org:
16mm Film Reel by bone666138
wilhelm_scream.wav by Syna-Max
backspin.wav by il112
Crowd in a bar (LCR).wav by Leandros.Ntounis
Short Crowd Cheer 2.flac by qubodup

License (Copyright):
Attribution 4.0 International (CC BY 4.0)

Garfield – Eine Extra Portion Abenteuer | Der Kultkater ist zurück!

Was ist orange, träge, gefräßig, hasst Montage und liebt Lasagne? Eine Mandarine mit Stil. Aber auch der kultige Kater Garfield passt perfekt zu dieser Beschreibung, und mit „Garfield – Eine Extra Portion Abenteuer“ startet am 9. Mai 2024 nach einer längeren Pause wieder ein Film über die lethargische Miezekatze in unseren Kinos. Der Animationsfilm erzählt die Geschichte davon, wie Garfield (gesprochen von Hape Kerkeling) nach langer Zeit seinen Vater wiederfindet. Doch das ist kein Grund zur Freude für Garfield, denn dadurch gerät er in allerlei Schwierigkeiten. In diesem Podcast diskutieren Lida, Sero und Stu, ob „Eine Extra Portion Abenteuer“ wirklich ein echter Garfield-Film ist, wie unterhaltsam ein Kinobesuch sein könnte, und sie haben auch ein paar Crossover-Ideen parat. Drückt einfach auf Play und hört selbst.

Viel Spaß mit der neuen Folge vom Tele-Stammtisch!

Trailer

Thank you very much to BASTIAN HAMMER for the orchestral part of the intro!

I used the following sounds of freesound.org:
16mm Film Reel by bone666138
wilhelm_scream.wav by Syna-Max
backspin.wav by il112
Crowd in a bar (LCR).wav by Leandros.Ntounis
Short Crowd Cheer 2.flac by qubodup

License (Copyright):
Attribution 4.0 International (CC BY 4.0)

Robot Dreams | Wer braucht schon Worte, wenn es Gefühle gibt?

„Robot Dreams“ lief im Rennen um den begehrten Oscar für den besten Animationsfilm mit, wenngleich er letztendlich nicht als Sieger hervorging. Schlogger, Lida und Stu zählten jedoch zu denjenigen, die von diesem Werk außerordentlich beeindruckt waren. Die Geschichte, die ohne Worte erzählt wird, handelt von einem Hund, der sich einen Roboter als Begleiter erwirbt, nur um ihn später am Strand zurücklassen zu müssen. Diese herzergreifende Erzählung könnte zweifellos zu den herausragendsten Beispielen ihrer Art gehören. Daher empfehlen wir euch wärmstens, den Film anzuschauen, sobald er am 9. Mai 2024 in den deutschen Kinos anläuft. Was macht diesen potenziellen Oscar-Kandidaten so besonders und warum hätte er die Trophäe verdient? Diese Fragen werden umfassend behandelt, sobald ihr den Play-Button drückt und unser Podcast beginnt.

Viel Spaß mit der neuen Folge vom Tele-Stammtisch!

Wir haben übrigens eine Gewinnspiel zum Film. Mehr dazu hier.

Trailer

Thank you very much to BASTIAN HAMMER for the orchestral part of the intro!

I used the following sounds of freesound.org:
16mm Film Reel by bone666138
wilhelm_scream.wav by Syna-Max
backspin.wav by il112
Crowd in a bar (LCR).wav by Leandros.Ntounis
Short Crowd Cheer 2.flac by qubodup

License (Copyright):
Attribution 4.0 International (CC BY 4.0)

Scroll to Top
Scroll to Top