Der denkwürdige Fall des Mr Poe – Ein Meister des Morbiden ermittelt (Christian Bale, Netflix)

Der erste große Netflix-Film des Jahres 2023 ist „Der denkwürdige Fall des Mr Poe“, im englischen Original „The Pale Blue Eye“. Die Verfilmung des Romans von Louis Bayard startete bereits am 22. Dezember in einigen deutschen Kinos und ist nun seit dem 6. Januar exklusiv beim Streamingdienst verfügbar. In Buch wie Film wird der legendäre Schriftsteller Edgar Allen Poe zum Ermittler in einem Mordfall unter jungen Kadetten, zu denen er selbst zählt. Doch ist er nicht alleine als Detektiv unterwegs, denn auch Christian Bale geht auf Mördersuche und gemeinsam tauchen sie ein in eine düstere Welt, die spannende Murder-Mystery-Unterhaltung erwarten lässt.

Ob dieses Versprechen aber auch eingehalten wird, darüber reden Theresia, Chris und Stu in diesem Podcast und er beginnt, sobald ihr auf Play drückt.

Trailer

Operation Fortune – Guy Ritchie und Jason Statham melden sich zurück

Regisseur Guy Ritchie meldet sich in 2023 zurück und im Schlepptau hat er – mal wieder – Jason Statham. Der mittlerweile fünfte gemeinsame Film der beiden Briten heißt „Operation Fortune“ und versteht sich als Mixtur aus Actionfilm und Spionagekomödie, in der eine Gruppe von Spionen (u.a. Aubrey Plaza) mithilfe eines Schauspielers (Josh Hartnett) versucht, die Geschäfte eines milliardenschweren Waffenhändlers und Möchtegern-Philanthropen (Hugh Grant) zu durchkreuzen.

Am 5. Januar startet der Film, der ursprünglich bereits im März 2022 erscheinen sollte, in den deutschen Kinos. Ob er die lange Wartezeit wert war, darüber und natürlich noch viel mehr reden Dom und Stu in diesem Podcast.

Trailer

The Banshees of Inisherin – Gleichgültigkeit auf der grünen Insel

Frohes Neues 2023, denn mit dieser Woche hat das Kinojahr offiziell begonnen. Und wie könnte man das besser und vielversprechender als mit dem neuen Werk von Martin McDonagh? Der Regisseur von „Brügge sehen … und sterben?“ kehrt nach dem US-Abstecher „Three Billboards Outside Ebbing, Missouri“ mit „The Banshees of Inisherin“ in seine irische Heimat zurück und mit den Landsmännern Brendan Gleeson und Colin Farrell auch noch zu gleich zwei Weggefährten. Zusammengefunden hat sich das Erfolgstrio hier für eine ebenso absurde wie tragikomische Geschichte, in welcher der eine (Gleeson) von heute auf morgen beschließt, mit dem anderen, seinem besten Freund und Pubgefährten, (Farrell) nichts mehr zu tun haben zu wollen.

Unser Stu hat sich den Film, wie immer, bereits vorab ansehen dürfen und der große McDonagh-Fan Dom hat ihn dazu befragt. Herausgekommen ist der Versuch klarzumachen, dass es wirklich absolut nicht verkehrt wäre, wenn euer erster Kinobesuch des Jahres euch nach Inisherin führen würde. Nicht dorthin und nicht ins Kino, aber zumindest zur Besprechung bringt euch der Play-Button. Also drückt ihn und es geht los.

Trailer

Barbarian – Das Horror-Highlight zum Jahresende (Disney+)

2022 endet gut für deutsche Horrorfans, denn am 28. Dezember erscheint exklusiv auf Disney+ „Barbarian“. Dieser lief in den USA bereits im Spätsommer in den Kinos und kommt nach fast vier Monaten Wartezeit endlich auch zu uns. Wir könnten euch jetzt erzählen, worum es genau geht, aber jedes weitere Wort wäre schon eines zu viel. Deswegen schreiben wir es hier klar und deutlich: Der Film ist sehr gut und wenn ihr für das Genrekino etwas übrig habt, dann schaut euch „Barbarian“ auf alle Fälle an.

Unsere Podcaster Max und Stu waren wirklich sehr angetan und haben versucht, so spoilerfrei wie möglich ihre Meinung zu verbalisieren. Wenn ihr also neugierig auf das Ergebnis seid, dann drückt auf Play und lauscht ihnen. Und keine Sorge, sie werden euch vorwarnen, wenn richtig gespoilert wird.

Trailer

Der Gestiefelte Kater: Der letzte Wunsch – Später Katzenjammer mit Schuhgröße 16

18 Jahre nach seinem ersten Auftritt in „Shrek 2“ und elf Jahre nach seinem einzigen Solofilm, kehrt gestiefelte Kater mit „Der letzte Wunsch“ am 22. Dezember zurück in die Kinos. Ein verzweifelter Versuch, ein einst großes, erfolgreiches Franchise wiederzubeleben, oder vielleicht doch eine notwendige Frischzellenkur einer vielversprechenden Welt, die viel zu lange auf dem Abstellgleis stand?

Diesen und mehr Fragen gehen Sven und Stu in dieser Filmbesprechung nach, aber das dickste Fragezeichen steht natürlich dahinter, ob sich die Fortsetzung wirklich lohnt? Fans von Antworten und Kätzchen sollten daher schleunigst auf Play drücken.

Trailer

Scroll to Top