Seit dem 9. Dezember könnt ihr exklusiv auf Apple TV+ „Emancipation“ sehen. Der Film, der vom wahren, qualvollen Martyrium eines Sklaven inspiriert wurde, der sich 1863 nach seiner Flucht durch die sumpfige Wildnis von Louisiana schlägt, scheint vor allem deshalb gemacht, um Will Smith als Kandidat für die kommenden Oscars ins Spiel zu bringen. Doch war das Drama von „Training Day“-Regisseur Antoine Fuqua bereits vor dem Eklat um den berüchtigten „Oscar Slap“ abgedreht und ist damit nun der erste Film mit Smith, der seitdem veröffentlicht wurde. Und so fällt dem Streifen nun auch noch die nicht ganz so einfache Aufgabe zu, dem in Ungnade gefallenen Weltstar zu einem starken Comeback zu verhelfen.

Aus unserem Team durften sich Stu und Dom bereits vorab einen Eindruck davon verschaffen und verraten euch, ob dieser Versuch geglückt ist oder aber der Film auch abseits vom „Oscar-Slap“ noch mit ganz anderen Problemen zu kämpfen hat.

Trailer

Viel Spass mit der neuen Ausgabe des Tele-Stammtischs.

Thank you very much to BASTIAN HAMMER for the orchestral part of the intro!

I used the following sounds of freesound.org:
16mm Film Reel by bone666138
wilhelm_scream.wav by Syna-Max
backspin.wav by il112
Crowd in a bar (LCR).wav by Leandros.Ntounis
Short Crowd Cheer 2.flac by qubodup

Attribution 4.0 International (CC BY 4.0)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top